Faustball VfL Eintracht

Faustball-Abteilung

Das Faustball-Spiel zählt zu den sogenannten Rückschlag-Spielen. 2 Mannschaften mit je 5 Spielern stehen sich auf einem 20 x 50 m großen Spielfeld (Halle 20 x 40 m), getrennt durch ein in 2-m-Höhe gespanntes bis zu 6 cm breites Netz bzw. Band gegenüber. Grundidee ist es, den 320-380g schweren Faustball in der gegnerischen Hälfte so zu plazieren, daß der Gegner diesen nicht erreichen kann. Der Ball wird mit der Faust oder mit dem Arm geschlagen. Der Spielgang beginnt mit der Angabe und endet mit dem ersten darauffolgenden Fehler. Der Ball darf von jeder Mannschaft dreimal direkt oder indirekt gespielt werden. Beim Überschlag über das Netz muß der Ball im gegnerischen Feld den Boden oder einen Gegenspieler berühren. Zwei- und mehrmaliges Berühren des Bodens oder Berühren des Netzes gelten ebenso wie ins ‚Aus‘ geschlagene Bälle als Fehler.

Ansprechpartner / Kontakt
Trainingszeiten

 

Faustball-Termine

----------------------
Zur Zeit finden keine weiteren Veranstaltungen statt.