Fußball VfL Eintracht

Fußball-Abteilung

DSCF3093Die Fußballabteilung des VfL Eintracht Hannover besteht aus mehr als 32 Jugend-, Herren-, Senioren- und Mädchenmannschaften.

Das Geschäftszimmer der Fußball-Abteilung ist jeden Montag von 18.00 – 19.00 Uhr geöffnet und telefonisch unter 0511 – 800095 zu erreichen.

 

Vor­stand und Geschäfts­zim­mer

Unsere Mannschaften und Trainingszeiten:

Herrenmannschaften
Damenmannschaften
Junioren
Juniorinnen

 

Unser Einsatz für den Kunstrasen: Mitspielen – Mitsammeln – Mitspenden

veranstaltungsbild

Die Fußballabteilung des VfL Eintracht Hannover wächst weiter und ist mit fast 700 Mitgliedern mittlerweile die drittgrößte in Hannover. Dies zeigt: Unser breitensportliches Konzept, dass Spaß am Fußball mit dem Wettkampfgedanken im Sport verbindet, kommt an. Besonders erfolgreich ist unser Ansatz, Männern und Frauen die Möglichkeit zum Fußball­spielen zu geben. Wir sind dabei offen für alle, die gemeinsam etwas im Fußball bewegen wollen.

Das Wachstum der Abteilung stößt aber mittlerweile an deutliche Grenzen: Die Plätze auf der Vereinsanlage reichen nicht mehr aus. Die Möglichkeiten, in der Nähe liegende Schulsportplätze zu nutzen, sind wegen des Anliegerschutzes an enge Auflagen gebunden. Ein Kunstrasenplatz ist deshalb schon länger der Wunsch aller, deren Herz im VfL Eintracht für den Fußball schlägt. Nur so werden wir die Trainings- und Spielbedingungen für den Fußball nachhaltig und dauerhaft verbessern und in Hannovers Südstadt weiterhin im Fußball wettbewerbsfähig sein.

Die Kosten für einen solchen Platz sind allerdings sehr hoch und auch für einen großen Verein wie den VfL Eintracht Hannover nicht einfach aufzubringen. Bei leeren öffentlichen Kassen können auch die Stadt Hannover und der Landessportbund Niedersachsen nur einen begrenzten Teil beitragen.

Eigenes Engagement ist gefragt.

Ohne eigenes Geld und eigenes Engagement kein Kunstrasenplatz. So einfach ist es. Dem stellen wir uns. Teamgeist zeigen wir nicht nur auf dem Fußballplatz, sondern auch drum herum. Das Mitmachen für eine gemeinsame Sache neben der Liebe für den Ball hat eine Gruppe besonders begeisterter Mitglieder zusammengebracht und neben Engagement auch zu neuen Ideen geführt. Der Förderverein Südstadtkicker hilft der Fußballabteilung bei der Umsetzung:

  • Ein neues Werbekonzept für die Vermarktung von Werbeflächen ist kurz vor der Umsetzung.
  • Ein Spenden- und Patenschaftskonzept für den Platz ist entstanden. Jede(r) kann durch symbolischen Kauf eines Stücks Kunstrasenplatzes zeigen, dass ihm der Fußball bei VfL Eintracht Hannover am Herzen liegt.
  • Aktionen auf dem Vereinsgelände sollen zusätzlich Aufmerksam erzeugen.

Zeigt auch Ihr: Ich bin VfL Eintracht, ich bin dabei!

09. Juni, 16.00 – 22.00 Uhr: Promis kicken für den Kunstrasen

Die Idee, das Engagement im Verein durch ein Promispiel einer breiten Öffentlichkeit zu zeigen, fand großen Anklang bei allen, die wir angesprochen haben. Unser Team Eintracht, unterstützt durch viele Prominente aus Sport, Politik und Kultur aus Hannover spielt gegen das Team Madsack and Friends. Antenne Niedersachsen gestaltet das Rahmenprogramm mit und wird zusammen mit Madsack unser Engagement in der Region bekannt machen. Zahlreiche weitere Sponsoren, u.a.  http://www.gokart-team.de/kindergeburtstage.html, unterstützen unser Projekt mit Spenden, teilweise gleich durch größere Geldbeträge, teilweise durch attraktive Spenden für eine Versteigerung und Tombola. Konzertkarten für Veranstaltungen sind ebenso dabei wie Liebhaberstücke aus dem großen Fußball. Wir bedanken uns schon jetzt, bei allen, die uns auf diese Art unterstützen, vor allem aber auch bei den Eltern aus dem Kreis unserer Jugendmannschaften, die sich mit uns engagieren. Um das Spiel herum wird es ein attraktives Rahmenprogramm für alle geben, die dabei sein wollen.

Seid dabei, zeigt, dass auch ihr den Kunstrasen wollt. Kommt zum Promi-Spiel und kauft euch euren Teil des Kunstrasens.

Ansprechpartner sitzen im Förderverein Südstadtkicker (Andi Kühn,
Telefon: 0173 601 86 11, kunstrasen@vfL-eintracht-hannover.de) oder in der Fußballabteilung (Peter Pilz, Christoph Kröner, fussball@vfl-eintracht-hannover.de). Spenden können jederzeit auf das Konto vom VfL Eintracht Hannover bei der Commerzbank Hannover, IBAN DE 43 2504 0066 0353 5333 00, Spendenzweck : Kunstrasen, eingezahlt werden.

Fußball-Termine

 

----------------------
Zur Zeit finden keine weiteren Veranstaltungen statt.

4. Deutsche Bank Mädchenfußball Cup – ein voller Erfolg!

Trotz widriger Wetterbedingungen ist der 4. Deutsche Bank Mädchenfußball Cup ein großer Erfolg geworden. Bei windigen Wetterverhältnissen und teilweise einzelnen Regenschauern haben sich bis zu 1000 Menschen auf der Anlage des VfL Eintracht getummelt. Den Organisatoren ist es erneut gelungen das größte Mädchenfußballturnier der Region mit viel Herzblut zu einem Fest für die ganze Familie zu machen. Neben den Turnieren für die E-, D-, C- und B-Juniorinnen stand der Spaß am Bungee Run, Torwandschießen, und dem Klettern an einer mobilen Kletterwand im Vordergrund. Das Torwandschießen wurde mit vielen tollen Preisen versüßt und die Hannover 96 Fußballschule motivierte die Kinder in einem Dribbelparcour und einer weiteren Torwand.
Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt gewesen. Die Gäste wurden von den zahlreichen Helferinnen und Helfern mit frischen Erdbeeren, leckeren Brötchen, selbstgebackenen Kuchen und Salaten verwöhnt. Auch der Grillbetrieb war den ganzen Tag gewährleistet.
Fußball gespielt wurde natürlich auch, so wurden neben den Siegern in den einzelnen Jahrgängen auch die beste Torjägerin, die beste Torfrau und die beste Feldspielerin in jeder Altersklasse gekürt. „Es ist jedes Mal ein ganz besonderer Moment für die Mädchen, wenn sie gekürt werden.“, so Christoph Kröner, Frauen- und Mädchenfußball Koordinator beim VfL Eintracht.
Bei den Jüngsten, den E-Juniorinnen setzte sich erneut die Mannschaft des „Seriensiegers“ und Veranstalters VfL Eintracht Hannover sehr eindrucksvoll durch. Sie stellte auch mit Paula Fahlbusch die beste Torjägerin.
Bei den D-Juniorinnen haben die Mädels von den Freien Turnern Braunschweig die Nase vorn gehabt. In einem packenden Finale mit 9m-Schießen behielten die Mädels aus unserer Nachbarstadt die Nase knapp vor weit angereisten Gästen aus den Niederlanden vom SDO Bussum. Dafür stellten die Spielerinnen vom FFC Turbine Potsdam mit Sophie Büttner die beste Torjägerin und gleichzeitig die bester Feldspielerin. Es war sehr eng, es war sehr spannend!
Die C-Juniorinnen des Ausrichters VfL Eintracht Hannover sind wie ein heißes Messer durch Butter, durch das Turnier marschiert. Wer den Spielen des C-Juniorinnen Turniers gefolgt ist, konnte eine Werbung für den Mädchenfußball sehen. Die Eintracht Mädchen wurden erst nach einem packenden Finale und einem genauso engen 9m-Schießen von unserem Konkurrenten aus Bemerode 2:3 besiegt. Im kleinen Finale ging es genauso hochklassig und eng zu. Hier konnte sich Deister United gegen unsere holländischen Freunde aus Bussum mit 2 zu 1 im 9m-Schießen durchsetzen! Die Mannschaften des kleinen Finals stellten auch die beste Torjägerin und beste Spielerin mit Fabienne Quaste von Deister United.
Unsere ältesten Teilnehmer, die B-Juniorinnen, mussten wegen zweier kurzfristiger Absagen am Vorabend eine Hin- und Rückserie spielen. Dieser Modus machte das Turnier noch spannender. Am Ende durften die Spielerinnen des SSV Förste über den großen Wanderpokal jubeln. Über die Ehre der besten Spielerinnen des Turnieres bei den B-Juniorinnen durfte sich aber Sarah Schäfer vom VfL Eintracht freuen.
Es war alles in Allem ein toller Tag und eine riesen Werbung für den VfL Eintracht Hannover und den Mädchenfußball