Integration durch Sport VfL Eintracht

Integration durch Sport

Seit 2009 ist der VfL Ein­tracht Han­no­ver Stütz­punkt­ver­ein des Bun­des­pro­gramms Inte­gra­tion durch Sport. Der VfL Ein­tracht möchte hier­durch sei­nen Bei­trag zu einer offe­nen und bun­ten Gesell­schaft beitragen.

In Koope­ra­tion mit dem Kul­tur­treff Hain­holz betreibt der VfL Ein­tracht ver­schiede inte­gra­tive Sport­grup­pen für Men­schen mit und ohne Migra­ti­ons­hin­ter­grund. Die Ange­bote rich­ten sich oft­mals an Frauen und Fami­lien. Neben Fahr­rad– und Schwimm­kur­sen für Frauen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund bie­ten wir u. a. ein Bewe­gungs­an­ge­bot für Fami­lien mit Klein­kin­dern an, um erste moto­ri­sche Fähig­kei­ten zu schulen.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen zu dem The­men­feld und zu unse­ren Ange­bo­ten erhal­ten Sie in der Geschäfts­stelle des VfL Ein­tracht oder bei unse­rem Part­ner, dem Kul­tur­treff Hainholz.

Kul­tur­treff Hainholz

Bun­des­pro­gramm Inte­gra­tion durch Sport

DOSB_IdS-Logo_Button_stuetzpunktverein_2017_Farbe_cmyk_300dpi

 

Termine im Bereich Integration durch Sport

———————-
Zur Zeit fin­den keine wei­te­ren Ver­an­stal­tun­gen statt.