Volleyball VfL Eintracht

Volleyball-Abteilung

Unse­re Vol­ley­ball­ab­tei­lung ver­fügt über 7 Mann­schaf­ten und ca. 130 Mit­glie­der. Dar­un­ter neh­men vier Mixed-Mann­schaf­ten am Punkt­spiel­be­trieb des NVV-Han­no­ver teil. Die 1. Mann­schaft spielt in der höchs­ten Han­no­ver-Mixed-Liga L und hat im Jahr 2016 erneut den Lan­des-Mixed-Pokal gewon­nen. Auch auf der Lan­des­meis­ter­schaft und der Nord­deut­schen Meis­ter­schaft ist sie regel­mä­ßig ver­tre­ten. Dane­ben exis­tie­ren eine Mixed-Frei­zeit-Mann­schaft sowie eine Senio­ren-Her­ren- und Senio­ren-Damen-Mann­schaft, die sich nicht dem Stress des Punkt­spiel­be­trie­bes aus­set­zen und sich ein­mal in der Woche zum locke­ren Vol­ley­ball­spie­len tref­fen.

Auf unse­rem Ver­eins­ge­län­de in der Hop­pen­stedt­stra­ße befin­det sich eine der schöns­ten Beach­vol­ley­ball-Anla­gen Han­no­vers mit 2 Fel­dern und Sand von bes­ter Qua­li­tät.

An neu­en Mit­spie­le­rin­nen und Mit­spie­lern sind wir jeder­zeit inter­es­siert. Wer unse­rer ken­nen ler­nen möch­te, kann sich bei der Abtei­lungs­lei­tung oder den Ansprech­part­nern der jewei­li­gen Mann­schaf­ten infor­mie­ren.

Abtei­lungs­lei­ter / Kon­takt
Trai­nings­zei­ten
Ter­mi­ne
 

 

Ab in die Win­ter­pau­se

Die ers­te Hälf­te der Sai­son ist rum und ein paar Sachen sind noch unge­sagt — Zeit für einen klei­nen Rück­blick:

Die ers­te Mann­schaft hat, ver­stärkt durch die drit­te, auch die­ses Jahr wie­der an der Nord­deut­sche Mixed Meis­ter­schaft teil­neh­men kön­nen. Dort haben uns zwar ehe­ma­li­ge 2. Liga Spie­ler unse­re Gren­zen auf­ge­zeigt, aber sie muss­ten sich ihre Sie­ge erkämp­fen. Mit dem guten Gefühl uns in der Han­no­ver-Liga vor nie­man­dem ver­ste­cken zu müs­sen ging es dann zurück in den Liga-Betrieb. Dort läuft momen­tan alles rund — 6 Spiele/6 Sie­ge. Die dies­jäh­ri­ge Pokal-Qua­li­fi­ka­ti­on lief hin­ge­gen alles ande­re als rund — Qua­li­fi­ka­ti­on ver­passt 🙁

Die zwei­te Mann­schaft steht momen­tan auf einem guten zwei­ten Platz. Wenn das so wei­ter geht ist auch die Rück­kehr in die A-Liga drin. Wir drü­cken die Dau­men für eine erfolg­rei­che Rück­run­de.

Die drit­te Mann­schaft hat ein paar per­so­nel­le Ver­än­de­run­gen ver­kraf­ten müs­sen — dies schlägt sich lei­der auch im Tabel­len­platz nie­der. Nun ist aber eine Sta­bi­li­sie­rung in Sicht und der Plan für die Rück­run­de ist klar: Klas­sen­er­halt ohne Rele­ga­ti­on!

Die vier­te Mann­schaft hat sich die­ses Jahr mit neu­em Trai­ner und neu­en Spie­lern neu auf­ge­stellt. Mit erstark­tem Mann­schafts­geist und der wie­der­ge­fun­de­nen Trai­nings­mo­ti­va­ti­on ist die Grund­la­ge gelegt, um sich aus dem Mit­tel­feld der Tabel­le nach oben zu arbei­ten. Wir drü­cken auch dafür die Dau­men.

 

Nach­trag

Der Ter­min für die Nord­deut­sche Mixed Vol­ley­ball Meis­ter­schaft steht vor der Tür (in drei Tagen) und wir sind dabei. Aber auf dem Weg dort­hin war doch noch was: Die Lan­des­meis­ter­schaft. Es heißt ‘Man sieht sich immer zwei Mal im Leben’ und die­se Weis­heit ver­bin­det uns gleich drei­fach mit Team Schaum­burg.

Nach­dem wir schon beim Lan­des­po­kal zwi­schen ihnen und dem Tur­nier­sieg stan­den tref­fen wir bei der Lan­des­meis­ter­schaft bereits in der Grup­pen­pha­se auf­ein­an­der.

Um für eine aus­ge­gli­che­ne Anzahl von Spie­len in den ver­schie­de­nen Grup­pen zu gewähr­leis­ten durf­ten wir gleich zwei Mal gegen Schaum­burg spie­len.

Und nach­dem wir den Ein­zug ins Fina­le nur knapp ver­fehlt haben ging es im klei­nen Fina­le erneut gegen … Schaum­burg.

Ergeb­nis: Ein guter drit­ter Platz der für die Qua­li­fi­zie­rung zur Nord­deut­schen Meis­ter­schaft reicht. Glück­wunsch!

Kud­del­mud­del im Sand 2016

Letz­tes Jahr in der Nacht, die­ses Jahr bei Tag, unser Kud­del­mud­del Tur­nier im Sand. Um 10 Uhr bei mode­ra­ten Tem­pe­ra­tu­ren gestar­tet, wur­de ins­ge­samt über 8 Run­den bei 35 °C im Schat­ten um Punk­te gekämpft. Fürs leib­li­che wohl wur­de ab 14:00 Uhr gegrillt und wer gera­de nicht spie­len muss­te konn­te sich im Schat­ten ein biss­chen abküh­len.

Wir gra­tu­lie­ren dem Sie­ger, Chris­ti­an van Kem­pen, sowie den zweit- und dritt­pla­zier­ten Olav und Rebec­ca.

Teil­neh­mer 2016

Abkühlung im Schatten

Abküh­lung im Schat­ten

ordnerÄlte­re Bei­trä­ge / Archiv