Tanzen VfL Eintracht

Tanzen

Die Tanz­sparte des VfL Ein­tracht Han­no­ver bie­tet seit 20 Jah­ren ein viel­sei­ti­ges Reper­toire für Jun­ge und Jung­ge­blie­be­ne an.

 

 

 

Kindertanz/tänz. Früh­erzie­hungJazz-Dance

Kin­der­tanz

Im Kin­der­tanz geht es dar­um, die natür­li­che Lust am Tanz zu för­dern. Kin­der ab dem Vor­schul­al­ter sol­len spie­le­risch in die Welt des Tan­zes ein­ge­führt wer­den. Dadurch ler­nen die Kin­der ihren Kör­per bewusst zu erle­ben. Sie ent­wi­ckeln Spaß an der Bewe­gung und Freu­de am kör­per­li­chen Ausdruck.

 

Tän­ze­ri­sche Früherziehung

Die tänze­ri­sche Früh­erzie­hung nutzt die Bewe­gungs­freu­de und die Neu­gier der Kin­der und führt sie ein­fühl­sam in die Welt des Tan­zes ein.

Die Freu­de und der Drang der Kin­der zur Bewe­gung wer­den Schritt für Schritt zu einer “Bewe­gungs­form” erar­bei­tet, die die Grund­la­ge für spä­te­re auf­bau­en­de Tanz­tech­ni­ken wie Bal­lett und Modern Dance ist.

 

Ansprechpartner/Kontakt

Grup­pen­lei­tung

Bit­te wen­den Sie sich an die Geschäfts­stel­le  email  0511 — 70 31 41

Trai­nings­zei­ten und ‑ort

Auf­grund der sich stän­dig ändern­den Rah­men­be­din­gun­gen muss­ten wir unser Sport­an­ge­bot ent­spre­chend anpassen.

Die aktu­el­len Trai­nings­zei­ten erfah­ren Sie hier.

Bei Fra­gen freu­en wir uns über Ihre Kon­takt­auf­nah­me.

 

Kin­der­tanz

  • Don­ners­tag, 17.45 — 18.45 Uhr     7 — 11 Jah­re fin­det online statt
    Süd­stadt­schule, Böh­mer­straße /Eing. Men­dels­sohn­straße, Südstadt
  • Don­ners­tag, 19.00 — 20.00 Uhr   12 — 15 Jahre
    Süd­stadt­schule, Böh­mer­straße /Eing. Men­dels­sohn­straße, Südstadt

Tän­ze­ri­sche Früherziehung

  • Frei­tag, 15.30 — 16.15 Uhr     4 — 5 Jahre
    Süd­stadt­schule, Böh­mer­straße /Eing. Men­dels­sohn­straße, Südstadt
  • Frei­tag, 16.15- 17.00 Uhr     5 — 7 Jahre
    Süd­stadt­schule, Böh­mer­straße /Eing. Men­dels­sohn­straße, Südstadt

Jazztanzgruppe

Jazz-Dance

Jazz Dance ist eine Tanz­sport­art, die sich durch künst­le­ri­sche- cho­reo­gra­fi­sche Bewe­gun­gen auf der Tanz­flä­che aus­drückt. Es gibt vie­le Tanz­stil­rich­tun­gen, die mit ein­flie­ßen kön­nen. Je nach aus­ge­wähl­ter Musik (für unse­re Grup­pe ist das meis­tens die klas­si­sche Pop­mu­sik) wer­den unse­re Tän­ze zum gro­ßen Teil gemein­sam erarbeitet.

Unse­re Grup­pe besteht schon seit vie­len Jah­ren. Wir tan­zen nur zum Spaß, machen aber auch eini­ge Auf­trit­te im Jahr (z.B. auf der Sport­büh­ne des Ent­de­cker­ta­ges oder beim Schau­tur­nen des Ver­ei­nes). Wir freu­en uns immer über neue Mit­glie­der (weib­lich ab 30 Jah­ren). Bei Inter­es­se an unse­rer Grup­pe bit­te bei der Grup­pen­lei­tung melden.

Ansprechpartner/Kontakt

Grup­pen­lei­tung

Gabi Har­me­ning  email  05131 — 93 27 0

Trai­nings­zei­ten und ‑ort

Jazz — Dance ab 30 Jahre

  • Mitt­woch, 18.30 — 20.30 Uhr (Gabi)
    Jus­tus-von-Lie­big-Schu­le, BBS 22, Höfestr., List

Ter­mi­ne

———————-
Zur Zeit fin­den kei­ne wei­te­ren Ver­an­stal­tun­gen statt.

Kurs HulaFit (03.11.–22.12.2021)

Du woll­test schon lan­ge mal aus­pro­bie­ren, ob du den Rei­fen noch an der Tail­le hal­ten kannst? Du woll­test das schon immer mal ler­nen? Du suchst nach einem Sport, der dich fit macht und Spaß macht? Du möch­test eine Bewe­gungs­form, bei der die Anstren­gung “nicht so auffällt”?
Da bist du bei Hula Hoop ‑Hul­a­Fit genau richtig!

Wir wer­den mit unse­rem Rei­fen eini­gen Kalo­rien auf den Pelz rücken und eine Men­ge Spaß haben! Du musst dafür kein Rei­fen-Pro­fi sein –im Gegen­teil, du kannst auch noch ganz am Anfang dei­nes Hoop-Weges ste­hen. Wir spie­len den Rei­fen an der Tail­le oder­hal­ten ihn für Übun­gen in den Hän­den. Das Waisthooping/ Hul­ern an der Tail­le wird gelernt, ver­fes­tigt und zu Musik mit Arm­be­we­gun­gen, Schrit­ten, Dre­hun­gen, Sprün­gen und Knie­beu­gen kom­bi­niert. Wenn dir das koor­di­na­tiv nicht gleich gelingt, machst du so viel, wie schon geht und wirst dadurch jedes Mal siche­rer. Fal­len­de Rei­fen gehö­ren dazu!!! Wir star­ten mit einem War­mUp und üben am Anfang das Waisthooping/ Hul­ern­an der Tail­le. Du brauchst kei­ner­lei Vor­er­fah­rung! Erfah­re­ne Hoopies bekom­men immer eine Extra­por­ti­on Bewe­gung: also kei­ne Angst vor­Lan­ge­wei­le, falls dein Rei­fen schon an der Tail­le „klebt“.

Der Kurs wird an 8 Ter­mi­nen vom 03.11. bis 22.12.2021 in der List statt­fin­den. Immer mitt­wochs trifft sich der Kurs mit Rosi von 19.30–20.30 Uhr. Die Teil­nah­me kos­tet 80‑, Euro. Ver­eins­mit­glie­der zah­len 40,- Euro.

Die Kurs­an­mel­dung kommt ihr hier.

 

OnlineVereinstag — Einfach anmelden und mitmachen!

Mot­to: „Jeder nach sei­nen per­sön­li­chen Fähig­kei­ten und Möglichkeiten“

Sonn­tag, 07.03. über Zoom
(Mel­de­schluss Mitt­woch 03.03.; 12:00 Uhr)

An die­sem Tag wol­len wir euch einen klei­nen Ein­blick aus unse­rem aktu­el­len Online­an­ge­bot bie­ten und euch über den vir­tu­el­len Weg sport­lich akti­vie­ren. Sobald wir wie­der per­sön­lich gemein­sam Sport machen dür­fen, fin­det ihr die­se und vie­le wei­te­re Kur­se in unse­rem regu­lä­ren Sport­pro­gramm wieder.

Die­ses Ange­bot rich­tet sich an alle Mit­glie­der. Herz­lich will­kom­men sind auch die­je­ni­gen, die uns ger­ne ken­nen­ler­nen möch­ten und über eine Mit­glied­schaft in unserm Ver­ein nachdenken.

Unten fin­det Ihr die Anmel­dun­gen zu den Kursen.

 

An alle tanzbegeisterten Frauen! Hilfe, wir brauchen euch!

Jazz­dance ist nicht aus der Mode!

Unse­re Grup­pe gibt es schon über 30 Jah­re im Ver­ein. Eini­ge kamen, Ande­re gin­gen, teils aus beruf­li­chen oder gesund­heit­li­chen Grün­den oder durch Umzug. Nun sind wir zur­zeit nur noch 6 Frau­en (40 – 60 Jah­re), die sich regel­mä­ßig mitt­wochs zum Trai­ning tref­fen. Das ist auf Dau­er zu wenig, um bei­spiels­wei­se auch mal wie­der vor Publi­kum auf­tre­ten zu können.

Wir wol­len uns aber nicht auf­lö­sen und suchen des­halb neue Tän­ze­rin­nen, die Lust haben, mit­zu­ma­chen und uns zu unterstützen.
Unser Trai­ning ist von 18:30 bis 20:30 Uhr in der BBS 22 in der List, Höfestr. (Park­plät­ze sind vorhanden)
Nach einem locke­ren Auf­wär­men mit ein­fa­chen Jazz­dance-Schrit­ten und leich­ten Tanz­übun­gen trai­nie­ren wir gemein­sam neue Bewegungsabläufe.
Natür­lich gehö­ren auch Gym­nas­tik und Dehn­übun­gen zum Auf­wär­men dazu. Anschlie­ßend wie­der­ho­len wir ein bis zwei alte Stü­cke aus dem bereits ein­ge­üb­ten Repertoire.Der aktu­el­le Tanz wird dann aus­führ­lich erar­bei­tet. Jede von uns kann mit­ma­chen und sich ein­brin­gen, so wie sie will. Eige­ne Schrit­te aus­den­ken, an der Cho­reo­gra­fie mit­ar­bei­ten, Musik über­le­gen oder ein­fach nur mit­tan­zen, wenn der Kopf am Abend nach dem All­tags­stress eine Pau­se braucht. Vor­kennt­nis­se sind nicht erfor­der­lich. Nur Spaß an Musik, Tanz und Bewe­gung. Wir üben die Schrit­te gemein­sam, bis jede sie kann.

Eine klei­ne Musik­aus­wahl zu unse­ren aktu­el­len Tänzen:
„Ani­mal“ Alva­ro Soler, „Lie­be ist mei­ne Reli­gi­on“ Frie­da Gold oder auch „Play­ed Ali­ve“ Safri Duo.

Ein bis zwei­mal im Jahr füh­ren wir unse­re aktu­el­len Cho­reo­gra­fien auch auf. Zum Bei­spiel beim Groß­raum­ent­de­cker­tag oder beim jähr­li­chen Weih­nachts­schau­tur­nen des Ver­eins. Wer kei­ne Lust an Auf­trit­ten hat und nur Tan­zen möch­te, ist uns aber trotz­dem herz­lich willkommen.
Und last but not least geht es bei uns nicht nur um den Sport son­dern auch um gemein­sa­me Akti­vi­tä­ten: der Sekt zum Geburts­tag, Essen gehen beim Grie­chen oder auch mal ein gemein­sa­mer Museumsbesuch.

Hast du Inter­es­se bekommen?

Dann nimm doch Kon­takt zu uns auf. Ent­we­der über die Geschäfts­stel­le des VFL Ein­tracht Han­no­ver oder direkt mit unse­rer Trai­ne­rin Gabi Har­me­ning (Tel. 05131/ 93270) oder komm mitt­wochs doch ein­fach mal völ­lig unver­bind­lich zum „Schnup­pern“ vor­bei. Und bring ruhig auch noch dei­ne Freun­din mit. Wir freu­en uns auf dich bzw. euch!

Es ist jetzt ein guter Zeit­punkt zu star­ten, denn wir fan­gen gera­de einen neu­en Tanz an.