Pétan­que ist Spiel, Sport und Lei­den­schaft

DSCN2699Pétan­que ist eine Unter­art des fran­zö­si­schen Boú­le. Es wird auf einer Spiel­flä­che von rund 5m x 12m gespielt. Der Unter­grund ist belie­big; fei­ner Kies ist opti­mal. Jeder Spie­ler hat max. 3 Metall­ku­geln mit einem Gewicht zwi­schen 690 g — 850 g und unter­schied­li­chen Durch­mes­sern. Ziel ist eine klei­ne Holz­ku­gel (Cochon) in einer Enrfer­nung von ca. 6m bis 10m. Jeder Spie­ler ver­sucht sei­ne Kugel mög­lichst nahe an die Holz­ku­gel zu legen. Es kön­nen auch je 2 oder 3 Spie­ler und Spie­le­rin­nen gegen­ein­an­der spie­len. Für alles gibt es fran­zö­si­sche Namen, damit der Ursprung des Spiels deut­lich bleibt.

          

 

Inter­es­sen­ten und Inter­es­sen­tin­nen zwi­schen 12 und  95 Jah­ren sind jeder­zeit will­kom­men.         

Machen Sie mit, denn  Pétan­que ist Spiel, Sport und Lei­den­schaft.

 

Ansprech­part­ner / Kon­takt

 


Abtei­lungs­lei­tung

Karin Tru­el­sen email 0511 880826

Trai­nings­zei­ten

 

Wir spie­len hier Pétan­que.

VfL Ein­tracht Sport­ge­län­de, Hop­pen­stedt­str. 8, Süd­stadt

Unse­re Trai­nings­zei­ten

  • Diens­tags, 15.00 Uhr
  • Don­ners­tags, 15.00 Uhr
  • Sonn­tags, 10.00 Uhr

 

Ter­mi­ne