In Anleh­nung an die Über­gangs­re­geln des Deut­schen Boc­cia Boule Pétan­que Ver­bands sehen wir fol­gen­de Rege­lun­gen vor:

Es wird nur jedes zwei­te Spiel­feld benutzt, damit ist ein Abstand von 3m zum nächs­ten Spiel­feld vor­han­den.

Es wird nur Tête à Tête oder Dou­blet­te gespielt.

An den Spiel­feld­um­ran­dun­gen wer­den 2 m‑Markierungen für eine Abstand­ori­en­tie­rung sor­gen.

Jeder benutzt das eige­ne Maß­band und die eige­ne Ziel­ku­gel.

Vor­erst bring jeder eige­nes Des­in­fek­ti­ons­mit­tel mit.

Jeder wird auf­ge­for­dert Mund-Nasen-Schutz zu tra­gen.

Die 10 Leit­plan­ken des DOSB und die Über­gangs­re­geln des DPV sind am Info-Brett aus­ge­hängt und allen zur Kennt­nis gebracht.

Allez le boule !

Abtei­tungs­lei­tung Pétan­que
7.5.2020

Pro­be­lauf geglückt am 7.5.2020