Das Innen­mi­nis­te­ri­um hat seit dem 25.05.2020 den Sport­be­trieb Indoor gene­rell wie­der geneh­migt. Aller­dings hat die Stadt Han­no­ver die Nut­zung der Schul­sport­hal­len noch nicht frei­ge­ge­ben.  Zum jet­zi­gen Zeit­punkt rech­nen wir mit einer schritt­wei­sen Öff­nung der städ­ti­schen Hal­len ab dem 08.06.2020.  Zudem war­ten wir auf wei­te­re Vor­ga­ben der Stadt Han­no­ver, damit ent­spre­chen­de Kon­zep­te zur Aus­übung der Sport­ar­ten aus­ge­ar­bei­tet wer­den kön­nen und wir eine Erlaub­nis zur Nut­zung der städ­ti­schen Hal­len bekom­men.  Fra­gen, wie z.B. zuläs­si­ge Teil­neh­mer­zah­len, erfor­der­li­che Des­in­fek­ti­ons­maß­nah­men, Zu- und Abgang der Grup­pen aus den unter­schied­li­chen Hal­len ohne sich zu begeg­nen, müs­sen im Vor­feld geklärt wer­den. Wel­che Bedin­gun­gen genau zu beach­ten sind, wis­sen wir zum jet­zi­gen Zeit­punkt noch nicht. Wir gehen davon aus, dass es einen Sport­be­trieb geben wird. Wie die­ser aller­dings genau aus­se­hen wird, kön­nen wir noch nicht sagen. Es steht fest, dass es Ein­schrän­kun­gen im Ver­gleich zu bekann­ten Sport­be­trieb geben wird.

Gemein­sam wer­den wir auch die­se Her­aus­for­de­rung bewäl­ti­gen und freu­en uns zusam­men mit unse­ren Mit­glie­dern auf einen Wie­der­ein­stieg in den Sport­be­trieb Indoor!