Turnen

Turnen / Ballschule

Eltern-Kind / Kin­der­tur­nen / Ballschule

In der Schu­le, aber auch im Frei­zeit- und Brei­ten­sport, wer­den heu­te Inhal­te wie Übungs- und Orga­ni­sa­ti­ons­for­men des soge­nann­ten „Alter­na­ti­ven Tur­nens“ (Hin­der­nis­tur­nen, Erleb­nis- und Aben­teu­er­tur­nen, Bewe­gungs­land­schaf­ten, gesel­li­ges Tur­nen) angewendet.

Das klas­si­sche Gerät­tur­nen (frü­her Kunst­tur­nen) besteht aus vier Gerä­ten: Sprung, Stu­fen­bar­ren, Schwe­be­bal­ken und Boden.

Im Wett­kampf­tur­nen des Gerät­tur­nens ste­hen unse­re Tur­ne­rin­nen in der Spit­zen­grup­pe des Deut­schen Tur­ner-Bun­des (DTB) oder des Nie­der­säch­si­schen Tur­ner-Bun­des (NTB).


Turnen / Ballschule

Eltern-Kind-Tur­nen
Die Kin­der ler­nen gemein­sam mit ihren Eltern und ande­ren Fami­li­en die Viel­falt des Kin­der­tur­nens ken­nen. Hier­bei steht das Sam­meln viel­sei­ti­ger Bewe­gungs­er­fah­rung mit und ohne Materialien/Geräten im Vordergrund.

Klein­kind-Tur­nen/ Kin­der­tur­nen
Beim Klein­kind­tur­nen erobern die Kin­der erst­mals ohne Eltern die Turn­hal­len. Die viel­fäl­ti­gen und abwechs­lungs­rei­chen Ange­bo­te las­sen die Turn­stun­den zu einer neu­en Erleb­nis­welt werden.

Ball­schu­le
Wer­fen, schla­gen, schie­ßen, fan­gen, …
Mög­lich­kei­ten, mit dem Ball Sport zu trei­ben und Spaß zu haben, gibt es vie­le. Und genau da setzt die Ball­schu­le an: Als “sport­li­che Kin­der­stu­be” zei­gen wir den Kids was mit dem Ball so alles mög­lich ist.

Ansprechpartner / Kontakt

Ansprech­part­ner / Kon­takt

Sven­ja Nei­se neise@vfl-eintracht-hannover.de

Trainingszeiten

Eltern — Kind — Tur­nen
• Diens­tag, 16.15 — 17.00 Uhr 1 1/2 — 3 1/2 Jah­re
Süd­stadt­schu­le, Böh­mer­stra­ße /Eing. Men­dels­sohn­stra­ße, Süd­stadt
• Diens­tag, 16.30 — 17.15 Uhr 1 1/2 — 3 1/2 Jah­re
GS Uhland­stra­ße, Gus­tav — Adolf — Stra­ße, Nord­stadt
• Mitt­woch, 16.00- 17.00 Uhr 1 1/2 — 3 1/2 Jah­re
Jus­tus-von-Lie­big-Schu­le, BBS 22, Höfestr., List
• Don­ners­tag, 16.15 — 17.00 Uhr, 1 1/2 — 3 1/2 Jah­re
Süd­stadt­schu­le, Böh­mer­stra­ße /Eing. Men­dels­sohn­stra­ße, Süd­stadt
• Don­ners­tag, 17.15 — 18.00 Uhr, 1 1/2 — 3 1/2 Jah­re
Süd­stadt­schu­le, Böh­mer­stra­ße /Eing. Men­dels­sohn­stra­ße, Süd­stadt
• Frei­tag, 15.00 — 16.00 Uhr 1 1/2 — 3 1/2 Jah­re
Süd­stadt­schu­le, Böh­mer­stra­ße /Eing. Men­dels­sohn­stra­ße, Südstadt

Kin­der­tur­nen
• Diens­tag, 17.15 — 18.15 Uhr ab 4 Jah­re
GS Uhland­stra­ße, Gus­tav — Adolf — Stra­ße, Nord­stadt
• Diens­tag, 17.05 — 17.50 Uhr 4 — 6 Jah­re
Süd­stadt­schu­le, Böh­mer­stra­ße /Eing. Men­dels­sohn­stra­ße, Süd­stadt
• Mitt­woch, 16.15 — 17.15 Uhr 4 — 6 Jah­re
Süd­stadt­schu­le, Böh­mer­stra­ße /Eing. Men­dels­sohn­stra­ße, Süd­stadt
• Mitt­woch, 17.00 — 18.00 Uhr 4 — 6 Jah­re
Jus­tus-von-Lie­big-Schu­le, BBS 22, Höfestr., Lis
• Frei­tag, 16.15 — 17.00 Uhr 4 — 6 Jah­re
Süd­stadt­schu­le, Böh­mer­stra­ße /Eing. Men­dels­sohn­stra­ße, Süd­stadt
• Frei­tag, 17.15 — 18.05 Uhr 4 — 6 Jah­re
Süd­stadt­schu­le, Böh­mer­stra­ße /Eing. Men­dels­sohn­stra­ße, Südstadt

Mäd­chen­tur­nen
• Mon­tag, 16.00 — 18.00 Uhr ab 6 Jah­re
Leib­niz­schu­le, Lis­ter Kirch­weg, List
• Diens­tag, 17.55 — 18.55 Uhr ab 8 Jah­re
Süd­stadt­schu­le, Böh­mer­stra­ße /Eing. Men­dels­sohn­stra­ße, Süd­stadt
Ball­schu­le
• Mitt­woch, 17.30 — 18.10 Uhr 4 — 6 Jah­re
Süd­stadt­schu­le, Böh­mer­stra­ße /Eing. Men­dels­sohn­stra­ße, Südstadt

Termine

Zur Zeit fin­den kei­ne wei­te­ren Ver­an­stal­tun­gen statt.

Gerätturnen

Leis­tungs­tur­nen / Wett­kampf­tur­nen 

Der Hoch­leis­tungs­sport Kunst­tur­nen wird inzwi­schen vom DTB offi­zi­ell als Gerät­tur­nen bezeich­net. Im Leis­tungs- und Hoch­leis­tungs­sport gibt es Mann­schafts­be­wer­be, Ein­zel­mehr­kämp­fe und Wett­kämp­fe an jedem ein­zel­nen Gerät.

  • beim Leis­tungs­tur­nen steht in ers­ter Linie das tech­nisch ein­wand­freie Tur­nen im Vordergrund
  • Grund­la­gen­trai­ning, Leis­tungs­vor­aus­set­zungs­test und alters­ge­rech­te Wett­kämp­fe, sowie die Kon­trol­le über die Sport­ge­sund­heit der Akti­ven sind von Bedeutung
  • Die geziel­te Vor­be­rei­tung auf alters- und leis­tungs­ent­spre­chen­de Wett­kämp­fe wie Turn­ta­lentwett­be­wer­be, Meis­ter­schaf­ten (Kreis‑, Bezirks- und Lan­des­meis­ter­schaf­ten), Deut­sche Meis­ter­schaf­ten, Bun­des­wett­kämp­fe und Mann­schafts­wett­kämp­fe sind das aktu­el­le Ziel unse­rer Trainingsarbeit.
  • Im Wett­kampf­be­reich weib­lich, sind fol­gen­de vier Gerä­te üblich (in olym­pi­scher Reihenfolge):

Sprung     Stu­fen­bar­ren     Schwe­be­bal­ken Boden

Die Turnsparte des Vfl Eintracht Hannover setzt sich wie folgt zusammen:

AK Tur­ne­rin­nen der Turn­ta­lentschu­le Vfl Ein­tracht Han­no­ver
Turn-Talent­schu­le Vfl-Eintracht-Hannover

Der VfL Ein­tracht ist Trä­ger der TTS Han­no­ver, einer vom DTB zer­ti­fi­zie­ren Turn­grup­pe, in der jun­ge Tur­ne­rin­nen an den Leis­tungs­sport her­an­ge­führt wer­den sol­len. Die jüngs­ten  Mäd­chen sind gera­de 5 Jah­re alt. Sie wer­den spä­tes­tens ab dem Alter von 9 Jah­ren von den Lan­des­trai­nern im Turn­zen­trum Han­no­ver-Baden­stedt wei­ter betreut.

2. Bun­des­li­ga­mann­schaft ( KTG I ) 2022

Fran­zis­ka Roe­der (2. Bun­des­li­ga-Tur­ne­rin / KTG Han­no­ver

Im Jahr 2010 fass­te man in der nie­der­säch­si­schen Lan­des­haupt­stadt den Plan, die schon exis­tie­ren­de Kunst­turn­ge­mein­schaft (KTG) Han­no­ver wie­der auf­le­ben zu las­sen. Tur­ne­rin­nen aus meh­re­ren nie­der­säch­si­schen Turn­ver­ei­nen bil­den unter dem Dach des VfL Ein­tracht Han­no­ver das Team. Im Ver­ein hat das Gerät­tur­nen weib­lich eine lan­ge Tra­di­ti­on. So kommt es, dass eini­ge Mann­schafts­mit­glie­der schon im Alter von einem Jahr ihre Turn­kar­rie­re beim Mut­ter-Kind-Tur­nen began­nen und dem Ver­ein und dem Tur­nen bis jetzt treu geblie­ben sind. Fran­zis­ka gehört dem Team seit dem Auf­stieg in die Regio­nal­li­ga 2010 an.  Sport­li­cher Höhe­punkt für das Team war der erst­ma­li­ge Auf­stieg in die 1.Bundesliga am Ende der Sai­son 2016. In den dar­auf­fol­gen­den Jah­ren gehör­te das Team abwech­selnd der 1. oder 2. Bun­des­li­ga an.  In der aktu­el­len Sai­son turnt die Mann­schaft in der 2.Bundesliga. Sie ist nach Abgän­gen von erfah­re­nen Tur­ne­rin­nen, u.a. Fin­ja Säf­ken nach Ber­lin, mit jun­gen Tur­ne­rin­nen neu auf­ge­stellt und steht im Moment auf dem 3.Platz in der 2.Liga.

Fran­zis­ka, die schon mehr­fach an den Deut­schen Meis­ter­schaf­ten im Gerät­tur­nen teil­ge­nom­men hat,  konn­te bei den in die­sem Jahr zum ers­ten Mal wie­der aus­ge­tra­ge­nen Deut­schen Hoch­schul­meis­ter­schaf­ten die Mehr­kampf­meis­ter­schaft gewin­nen und wur­de Vize­meis­te­rin am Boden und Drit­te am Barren.

Das Team hat sich wie­der den Erhalt der 1. Liga als Sai­son­ziel gesetzt.

Regio­nal­li­ga ( KTG II ) 2022

Lena Koblitz,  (Regio­nal­li­ga ‑Tur­ne­rin / KTG Han­no­ver II)

Die Mann­schaft der KTG II hat sich aus Mit­glie­dern des VfL Ein­tracht Han­no­ver und Tur­ne­rin­nen wei­te­rer Ver­ei­ne aus der Regi­on Han­no­ver zusam­men­ge­fun­den. Dazu gehö­ren neben dem VfL Ein­tracht Han­no­ver u.a. TSV Burg­dorf, MTV Jahn Sch­la­den, TV Jahn Wals­ro­de und SC Lan­gen­ha­gen. Da der Ver­ein mit der KTG I bereits eine Mann­schaft im Liga­be­trieb hat, lag es nahe, mit wei­te­ren enga­gier­ten Tur­ne­rin­nen die­ses Team ins Leben zu rufen. Die Mann­schaft, die vor der Coro­na-Pan­de­mie bereits ein­mal in die 3.Bundesliga Nord auf­ge­stie­gen war, ist inzwi­schen durch eige­nen Nach­wuchs ver­stärkt wor­den und hat das Ziel, eine gute Sai­son in der Regio­nal­li­ga zu tur­nen. Nach dem ers­ten Wett­kampf­tag steht das Team sogar auf dem ers­ten Platz die­ser Liga.

Lena ist regel­mä­ßig als Mit­wir­ken­de bei der Tour­nee des Feu­er­werks der Turn­kunst dabei und gehör­te schon mehr­fach zum Team der han­no­ver­schen Hoch­schu­len bei den

Hoch­schul­meis­ter­schaf­ten.  

Das Team hat sich vor­ge­nom­men eine gute Rol­le in der Regio­nal­li­ga Nord zu spielen.

Run­den­wett­kämp­fe / Bezirksklasse

Ansprechpartner / Kontakt

Abtei­lungs­lei­tung und Trai­ne­rin

Sven­ja Nei­se
neise@vfl-eintracht-hannover.de
Tele­fon   0511 / 70 31 41

Trai­ner

Turn-Talent­schu­le Vfl-Ein­tracht Han­no­ver
N.N.

 

Leis­tungs­tur­nen / Gerät­tur­nen Vfl-Ein­tracht Hannover

Sven­ja Nei­se, Susan­ne Maul-Koblitz, Nina Traulsen

Trainingszeiten —> Leistungsturnen
Bei Inter­es­se und für ein Pro­be­trai­ning mel­den Sie sich bit­te direkt bei Sven­ja Neise:
neise@vfl-eintracht-hannover.de

 

  • Mon­tag, 15.30 — 17.00 Uhr, Gerät­tur­nen, 4 — 8 Jah­re
    Diet­rich Bon­hoef­fer Schu­le, Helm­sted­ter Str., Döh­ren
  • Mon­tag, 17.00- 18.00 Uhr, Gerät­tur­nen, 8 — 12 Jah­re
    GS Suth­wie­sen­stra­ße, Suth­wie­sen­stra­ße, Döhren
  • Don­ners­tag, 16.00 — 18.00 Uhr, wett­kampf­ori­en­tiert Leis­tung
    GS Suth­wie­sen­stra­ße, Suth­wie­sen­stra­ße, Döhren
  • Frei­tag, 16.00 — 18.00 Uhr  Gerät­tur­nen, 7 — 12 Jah­re
    GS Suth­wie­sen­stra­ße, Suth­wie­sen­stra­ße, Döhren
  • Frei­tag, 16.00 — 18.00 Uhr, Tram­po­lin, 7 — 12 Jah­re
    GS Suth­wie­sen­stra­ße, Suth­wie­sen­stra­ße, Döhren
KTG (Kunstturngemeinschaft) / 2. Bundesliga

KTG   (Kunst­turn­ge­mein­schaft)

Die Mann­schaft der KTG I Han­no­ver hat nach nur einem Jahr in der 3. Bun­des­li­ga den direk­ten Auf­stieg in die 2. Bun­des­li­ga für 2015 und den direk­ten Auf­stieg in die 1. Bun­des­li­ga  für 2017 per­fekt gemacht. Für 2020 haben sich die Tur­ne­rin­nen das Ziel gesetzt, in die 1. Bun­des­li­ga aufzusteigen.

Die Mann­schaft der KTG II turn­te s. 2016 bis 2019 in der Regio­nal­li­ga Nord und hat durch einen tol­len Platz 3 für 2020 den Auf­stieg in die 3.Bundesliga geschafft. Die­ses Ziel wur­de wie­der für 2022 vorgenommen.

Mann­schafts­pro­fil

Im Kern bleibt die Mann­schaft, die 2014 mit dem ers­ten Platz in der 3.Liga den direk­ten Auf­stieg in die zwei­te Bun­des­li­ga geschafft hat, noch­mals zusam­men. Nach wie vor baut die KTG auf Tur­ne­rin­nen aus der eige­nen Regi­on. So gelang der Auf­stieg ohne die Ver­pflich­tung von Tur­ne­rin­nen aus ande­ren Regio­nen Deutsch­lands oder Euro­pas. Als Trai­ne­rin­nen wer­den vor­aus­sicht­lich wie­der Lan­des­trai­ne­rin Annet­te Lefeb­re die Mann­schaft betreuen. 

Ver­eins­pro­fil

Im Jahr 2010 fass­te man in der nie­der­säch­si­schen Lan­des­haupt­stadt den Plan, die schon exis­tie­ren­de Kunst­turn­ge­mein­schaft (KTG) Han­no­ver wie­der auf­le­ben zu las­sen. Tur­ne­rin­nen aus meh­re­ren nie­der­säch­si­schen Turn­ver­ei­nen bil­den unter dem Dach des VfL Ein­tracht Han­no­ver das Team. In die­sem Ver­ein, der vor 175 Jah­ren gegrün­det wur­de und damit der ältes­te Sport­ver­ein Han­no­vers ist, hat das Gerät­tur­nen weib­lich eine lan­ge Tra­di­ti­on. So kommt es, dass eini­ge Mann­schafts­mit­glie­der schon im Alter von einem Jahr ihre Turn­kar­rie­re beim Mut­ter-Kind-Tur­nen began­nen und dem Ver­ein und dem Tur­nen bis jetzt treu geblie­ben sind. Nach einer Fusi­on ist der VfL Ein­tracht der zweit­größ­te Sport­ver­ein in Han­no­ver und dabei füh­rend beson­ders in der Nach­wuchs­ar­beit. Sport­li­cher Höhe­punkt für das Team war der Auf­stieg in die 1.Bundesliga am Ende der Sai­son 2016. In der dar­auf­fol­gen­den Sai­son 2017 lief es aller­dings aus ver­schie­de­nen Grün­den für das Team nicht gut. Nach einer wei­te­ren Sai­son in der 2.Liga gelang zur Sai­son 2019 durch den Rück­zug eines ande­ren Teams der erneu­te Auf­stieg in die 1.Liga. Nach der ins­ge­samt sta­bi­len Sai­son geht das Team mit Opti­mis­mus und Vor­freu­de in die neue Sai­son 2022.

Link: Ergeb­nis­se 2022 / Deut­sche  Turn­li­ga (2. Bundesliga)

Fol­gen­de Vfl Ein­tracht Tur­ne­rin­nen sind in der Mannschaft:

KTG I –> 2 Bun­des­li­ga = Fran­zis­ka Roeder

KTG II –> Regio­nal­li­ga Nord = Lena Koblitz

 

 

Termine —> KTG

Ter­mi­ne 2. Bundesliga

Ter­mi­ne Regio­nal­li­ga Nord

Ansprechpartner / Kontakt

Ste­fan Roeder

Termine

Zur Zeit fin­den kei­ne wei­te­ren Ver­an­stal­tun­gen statt.

Trampolin: Barmstedt-Cup

Der ers­te hoch­ran­gi­ge Wett­kampf des Jah­res ist geschafft!

240 Tram­­po­­lin-Ath­­le­­ten und Ath­le­tin­nen star­te­ten in den bei­den Wett­kampf­klas­sen „Nach­wuchs“ und „Leis­tung“. Mit dabei waren unse­re drei Ein­tracht­ler Dia­na Ste­pano­wa, Danie­la Jakus­chew­ski und Hugo Miller.

Wäh­rend Dia­na und Danie­la gegen 42 (!) Geg­ne­rin­nen in der Nach­wuchs­klas­se antra­ten, hat­te Hugo sein Debüt als Star­ter in der Leistungsklasse.

Danie­la erreich­te einen tol­len Platz 4, Dia­na mit knap­pem Abstand den 5.

Hugo sprang sich aufs Trepp­chen mit Platz 3.

Trotz enor­mer Kon­kur­renz vor allem aus Hol­land haben unse­re 3 Kader­ath­le­ten eine klas­se Leis­tung erbracht!

Tanz-Show Turnen & Meisterehrung 2023

Am Sams­tag, den 02.12.2023, fand in der Sport­hal­le der IGS Roder­bruch unse­re jähr­li­che „Tanz-Show Tur­nen & Meis­ter­eh­rung“ statt. Die Ver­an­stal­tung beein­druckt mit einer Viel­zahl von Grup­pen aus den Berei­chen Tur­nen und Tanz, die durch ihr abwechs­lungs­rei­ches Kön­nen Jung und Alt glei­cher­ma­ßen begeistert.

Unser lang­jäh­ri­ges Ver­eins­mit­glied Lynn Kuhl­wein führ­te mit Begeis­te­rung und Fröh­lich­keit durch den Abend. Für sie war es eine beson­de­re Ehre, die Ver­an­stal­tung, bei der sie selbst jah­re­lang aktiv mit­wirk­te, nun als Mode­ra­to­rin zu unter­stüt­zen. Ihr per­sön­li­cher Bezug zum Ver­ein und die Freu­de, die sie dabei aus­strahl­te, spie­gel­ten sich in ihrer gelun­ge­nen Prä­sen­ta­ti­on wider.

Zwi­schen den mit­rei­ßen­den Auf­trit­ten wur­den Meis­te­rin­nen und Meis­ter aus den Abtei­lun­gen Tram­po­lin, Ten­nis, Fuß­ball, Leicht­ath­le­tik und Tur­nen für ihre her­aus­ra­gen­den Leis­tun­gen geehrt. In die­sem Jahr erhiel­ten zudem ver­dienst­vol­le Per­sön­lich­kei­ten des Ver­eins für ihr Enga­ge­ment eine beson­de­re Wür­di­gung. Chris­toph Krö­ner wür­dig­te in einer Lau­da­tio die enga­gier­te Jas­min Kütz, die tat­kräf­tig die Orga­ni­sa­ti­on der Fuß­ball­ab­tei­lung unter­stützt. Sal­va­to­re But­ta­fou­co, unser enga­gier­ter Platz­wart, wur­de von Prä­si­dent Tho­mas Beh­ling für sei­nen uner­müd­li­chen Ein­satz bei Wind und Wet­ter auf der Ver­eins­sport­an­la­ge gedankt. Sven­ja Nei­se, die schon über meh­re­re Jah­re das Schau­tur­nen orga­ni­siert, erfuhr durch Vize­prä­si­dent Ste­fan Roe­ders eine herz­li­che Wür­di­gung. Hier­bei wur­de ihr Ein­satz für den Ver­ein in den letz­ten 20 Jah­ren beson­ders Her­vor­ge­ho­ben. Als vier­te Per­son wur­de Peter Pilz für sein ein­ge­brach­tes Enga­ge­ment für den VfL Ein­tracht Han­no­ver mit einer Lau­da­tio, gehal­ten von Tho­mas Beh­ling, und einem Geschenk gewürdigt.

Nach einer erfri­schen­den Pau­se setz­ten wei­te­re unter­halt­sa­me Show­punk­te den Abend fort. Lynn Kuhl­wein ver­ab­schie­de­te schließ­lich das zahl­rei­che Publi­kum. Ins­ge­samt war die “Tanz-Show Tur­nen & Meis­ter­eh­rung 2023” ein vol­ler Erfolg, geprägt von talen­tier­ten Auf­trit­ten, ver­dien­ten Ehrun­gen und einer star­ken Gemein­schaft im VfL Ein­tracht Hannover.

 

Herzschlagfinale für die KTG II

Am letz­ten Wett­kampf­tag der 3.Bundesliga Nord der Gerät­tur­ne­rin­nen konn­te sich das Team der KTG Han­no­ver II gegen die direk­te Kon­kur­renz aus Wül­len in einem äußerst span­nen­den Wett­kampf in Schles­­wig-Hol­stein durch­set­zen und es so der 1.Mannschaft gleich­tun, näm­lich in die nächst­hö­he­re Liga auf­zu­stei­gen. Bis zur letz­ten Tur­ne­rin blieb alles offen, aber am Ende  sieg­te das Team aus Han­no­ver mit dem denk­bar knap­pen Vor­sprung von 0,9 Pkt. und das trotz eines spä­ten Pro­tes­tes der geg­ne­ri­schen Mann­schaft. Die Mann­schaft, die eben­so wie die 1.Mannschaft vom VfL Ein­tracht orga­ni­siert und betreut wird, zeig­te in der gesam­ten Sai­son eine kon­ti­nu­ier­li­che Stei­ge­rung und erreich­te so abso­lut ver­dient die­sen Aufstieg.

Herzlichen Glückwunsch, liebe Svenja!

Wir haben ein außer­ge­wöhn­li­ches Jubi­lä­um zu fei­ern: Unse­re Trai­ne­rin und Abtei­lungs­lei­te­rin Sven­ja Nei­se hat­te kürz­lich ihr 20-jäh­ri­­ges Dienst­ju­bi­lä­um beim VfL Ein­tracht und dazu gra­tu­lie­ren wir sehr herzlich! 

Sven­ja ist aus der Turn­spar­te schon lan­ge nicht mehr weg­zu­den­ken und die zahl­rei­chen Erfol­ge der Tur­ner hän­gen unmit­tel­bar mit dem uner­müd­li­chen Enga­ge­ment von Sven­ja zusammen.

Lie­be Sven­ja, wir hof­fen, dass Du uns noch sehr lan­ge erhal­ten bleibst und dass Du wei­ter­hin so viel Freu­de im VfL Ein­tracht hast. Auf die nächs­ten 20 Jahre! 

Kürz­lich haben Prä­si­dent Tho­mas Beh­ling (auf dem Foto rechts) und Vize­prä­si­dent Peter Pilz eine Urkun­de zum 20-jäh­ri­­gen Dienst­ju­bi­lä­um an Sven­ja überreicht. 

Unerwarteter Wiederaufstieg in die 1. Turn-Bundesliga

Am letz­ten Wett­kampf­tag der 2.Bundesliga der Gerät­tur­ne­rin­nen konn­te sich das Team der KTG Han­no­ver gegen die direk­te Kon­kur­renz aus Dres­den durch­set­zen und damit den Auf­stieg in die 1.Bundesliga klar machen. Die Mann­schaft, die vom VfL Ein­tracht orga­ni­siert und betreut wird, zeig­te eine tol­le, geschlos­se­ne Mann­schafts­leis­tung und konn­te die wäh­rend der gesam­ten Sai­son gezeig­ten Leis­tun­gen voll­auf bestä­ti­gen. Damit gibt es neben der Män­ner­mann­schaft aus Vinn­horst nun auch wie­der eine Frau­en­mann­schaft aus Han­no­ver in der 1.Turn Bundesliga.

KTG Aufstiegsmannschaft

Abteilung Turnen

Lie­be Turnabteilung,
ganz gro­ße Ent­schul­di­gung! Aber Ihr habt sicher gemerkt, dass in unse­rer Fest­schrift die Tur­ne­rin­nen und Tur­ner in der Flut der Infor­ma­tio­nen und der Men­ge der Orga­ni­sa­ti­ons­ar­beit etwas unter­ge­gan­gen sind. Das ist natür­lich kei­ne böse Absicht, son­dern ganz im Gegen­teil: Wir alle wis­sen, wie wich­tig Ihr für unse­ren Ver­ein seid. Ihr seid eines der Her­zen des VfL Ein­tracht und Ihr macht jedes Fest und jeden Auf­tritt mit Euren Bei­trä­gen zu etwas ganz Beson­de­rem. Ihr seid ein ech­tes Aus­hän­ge­schild für unse­ren Ver­ein. Dan­ke dafür!
In den nächs­ten VfL Nach­rich­ten wird sich die Turn­ab­tei­lung noch ein­mal extra prä­sen­tie­ren kön­nen. Wir freu­en uns darauf!
Euer Präsidium

Erlebnisturnfest in Oldenburg

 

 

 

 

 

 

End­lich mal wie­der ein gro­ßes Sport­event, da durf­ten die Akti­ven von uns natür­lich nicht feh­len. Mit ins­ge­samt 44 Akti­ven und wei­te­ren Fans ging es am Mitt­woch los nach Olden­burg. Vor Ort wur­den erst­mal die Gege­ben­hei­ten erkun­det und dann ging es auch schon los zum Festumzug/TujuRave und der anschlie­ßend gro­ßen Eröff­nungs­ver­an­stal­tung des Erleb­nis Turn­fes­tes. Nun konn­te der Spaß begin­nen. In den nächs­ten Tage wur­den ver­schie­de­ne Wett­kämp­fe und Sport­ar­ten ange­schaut und aus­pro­biert. Natür­lich wur­den auch die Mit­ma­ch­an­ge­bo­te im Marsch­weg­sta­di­on, in der Weser Ems Hal­le und im Schloss­platz genutzt. In den wei­te­ren Tagen wur­de Bewe­gung groß geschrie­ben. Sonn­tag ging es dann zum Abschluss der Ver­an­stal­tung zur Sta­di­onga­la. Alle waren sich einig, es war eine gelun­ge­ne sport­li­che und inter­es­san­te Ver­an­stal­tung und beim nächs­ten Mal wol­len alle ger­ne wie­der mit dabei sein. Die Teil­nah­me der Akti­ven ermög­lich­te eine För­de­rung über das Pro­gramm “Start­klar in die Zukunft” des Nie­der­säch­si­schen Minis­te­ri­ums für Sozia­les, Gesund­heit und Gleichstellung.

 

 

Landesmeisterschaften TGM/TGW/SGW

5 Mann­schaf­ten, 5 Trepp­chen­plät­ze, ein vol­ler Erfolg für den VfL Ein­tracht Hannover

TGW E 1   1. Platz

TGW E 2   2. Platz

TGM E   1. Platz

TGW J   2. Platz

SGW 2   1. Platz