Pétan­que VfL Eintracht

Pétan­que-Abteilung

Pétanque ist Spiel, Sport und Leidenschaft

DSCN2699Pétanque ist eine Unterart des französischen Boúle. Es wird auf einer Spielfläche von rund 5m x 12m gespielt. Der Untergrund ist beliebig; feiner Kies ist optimal. Jeder Spieler hat max. 3 Metallkugeln mit einem Gewicht zwischen 690 g – 850 g und unterschiedlichen Durchmessern. Ziel ist eine kleine Holzkugel (Cochon) in einer Enrfernung von ca. 6m bis 10m. Jeder Spieler versucht seine Kugel möglichst nahe an die Holzkugel zu legen. Es können auch je 2 oder 3 Spieler und Spielerinnen gegeneinander spielen. Für alles gibt es französische Namen, damit der Ursprung des Spiels deutlich bleibt.

          

 

Interessenten und Interessentinnen zwischen 12 und  95 Jahren sind jederzeit willkommen.         

Machen Sie mit, denn  Pétanque ist Spiel, Sport und Leidenschaft.

 

Ansprechpartner / Kontakt
Trainingszeiten

 

Pétanque Landesmeisterschaft Doublette Mixte

Am 8.7. und 9.7. 2017 finden auf dem Gelände des VfL Eintracht Hannover die Pétanque Landesmeisterschaften Doublette Mixte statt.

Am Sonnabend ist das Vorrundenturnier mit 50 Mannschaften ( eine Mannschaft besteht aus einer Frau und einem Mann ), gespielt wird ab 10.00 Uhr. Weitere Vorrundenturniere finden in Buxtehude und in Kemnade statt, denn es haben sich für diese Meisterschaft 123 Mannschaften angemeldet.

Die Endrunde ist am Sonntag ( 9.7.2017 Spielbeginn 10.00 Uhr ) mit den besten 64 Teams aus den Vorrunden. Auf 32 Spielfeldern wird um den Titel des Landesmeisters gekämpft. Die Endspiele werden voraussichtlich am späten Nachmittag stattfinden. Die Besten haben sich mit diesem Turnier auch für die Deutschen Meisterschaft qualifiziert.

Pétanque Bezirksmeisterschaft Mixte 2017

Hannover, 01.07.2017 – Bei der heutigen Bezirksmeisterschaft Mixte sorgte der andauernde Regen für aufgeweichte Spielfelder beim VfL Eintracht Hannover. Nicht die besten Voraussetzungen für die 28 angetretenen Teams, die trotz der Widrigkeiten  zur offenen BM Mixte vom Pétanque-Verband Region Hannover angereist waren. Nach 4 Runden waren 2 Teams noch ungeschlagen, die im anschließenden Finale um  diesjährigen Mixte-Meistertitel wetteiferten. Das Team von FC Schwalbe mit Beate Helweg und  Ulf Janik unterlag mit 7 :13 der Dresdener Equipe mit Sabine Friedel und Andreas Endler. Auf den weiteren Plätzen landeten Christa und  Honore Balie (Petangueules) sowie Heidi Pape mit Dieter Lange (SV Odin). Die gesamte Tabelle der BM Mixte 2017.

Die Turnierleitung wurde von 4 BufDi’s durchgeführt, die beim Vfl Eintracht ein freiwilliges soziales Jahr absolvieren. Karin Truelsen vom ausrichtenden Verein und Carsten Fitschen vom Petanque-Verband hatten einen entspannten Tag erleben dürfen und nach 6 Stunden die Sieger ehren können.

      

(Fotos: Karin Truelsen)

Bezirksmeisterschaften_Mixte_2017_final

15. Bäcker Göing Wanderpokal

Pétanque – Abteilung

Ausschreibung und Einladung zum

15. Bäcker Göing

Boule-Wanderpokal

am Sonntag, 30. Juli 2017

Alle Sportinteressierten sind herzlich eingeladen an dem Bouleturnier um den Bäcker-Göing-Wanderpokal teilzunehmen.

Spielbeginn: 10.00 Uhr (Einschreibung bis 9.45 Uhr)

Wo: VfL Eintracht Hannover

Hoppenstedtstr. 8 30173 Hannover

Boulodrôme

Es werden drei Runden Doublette ( Zwei gegen Zwei ) nach Pétanque-Regeln gespielt. Die Mannschaftspartner/innen und die Gegner werden ausgelost.

Startgeld- und lizensfrei, es locken viele Sachpreise.

Siegerehrung und Preisverteilung ca. 13.30 Uhr

Alle sind willkommen!

Abteilungsleitung Pétanque

Bäcker Göing 2017 Einladung

VfL Eintracht Hannover – Turnierkalender 2017 Pétanque

         
         
Januar / Februar So Eisbärenturnier * 10.00 Uhr
  Termine So 8.1.17 / 15.1.17 / 22.1.17 / 29.1.17  
      5.2.17 / 12.2.17 / 19.2.17 / Ende 26.2.17  
April 04.04.17 Di 1.Etappe Club Tour 15.00 Uhr
  14.04.17 Fr Osterturnier* 10.00 Uhr
  20.04.17 Do Wolfgang-Fechner-Pokal * 15.00 Uhr
  23.04.17 So 1. Ligaspieltag  
Mai 02.05.17 Di 2.Etappe Club Tour 15.00 Uhr 15.00 Uhr
  06.05.17 Sa Vereinsmeisterschaft Doublette 10.00 Uhr
  16.05.17 Di 3.Etappe Club Tour 15.00 Uhr
  28.05.17 So 2. Ligaspieltag  
  30.05.17 Di 4.Etappe Club Tour 15.00 Uhr
Juni 06.06.17 Di 5.Etappe Club Tour 15.00 Uhr
  10.06.17 Sa Vereinsmeisterschaft Triplette 10.00 Uhr
  20.06.17 Di 6.Etappe Club Tour 15.00 Uhr
  24.06.17 Sa Hugo-Wiechert-Turnier * 10.00 Uhr
Juli 01.07.17 Sa Bezirksmeisterschaft Mixte  
evtl. 8.7./9.7.2017 Sa/So Landesmeisterschaft Mixte Doublette  
  11.07.17 Di 7.Etappe Club Tour 15.00 Uhr
  25.07.17 Di 8.Etappe Club Tour 15.00 Uhr
  30.07.17 So 15. Bäcker Göing Wanderpokal ** 10.00 Uhr
August 01.08.17 Di 9.Etappe Club Tour 15.00 Uhr
  05.08.17 Sa Vereinsmeisterschaft tête á tête 10.00 Uhr
  17.08.17 Do Wolfgang-Fechner-Pokal * 15.00 Uhr
  22.08.17 Di 10.Etappe Club Tour 15.00 Uhr
September 03.09.17 So 3. Ligaspieltag  
  05.09.17 Di 11.Etappe Club Tour 15.00 Uhr
  23.09.17 Sa Schluss Etappe ClubTour 10.00 Uhr
November 17.11.17 Fr Grünkohlessen  
  23.11.17 Do Skat- und Kniffel Turnier* 16.00 Uhr
  30.11.17 Do Jahresversammlung 18.00 Uhr
Dezember 03.12.17 So Beginn Eisbären Turnier 10.00 Uhr
         
         
Die o.a. Turniere werden von Sparten-Mitgliedern genutzt.  Die vereinsoffenen Turniere sind mit * gekennzeichnet, Gäste sind willkommen.  Die allgemein offenen Turniere sind mit ** gekennzeichnet.  Änderungen sind möglich !  
Pétanque Karin Truelsen        
         
         
         
         
         

 

35 Jahre Pétanque

35 Jahre Pétanque beim VfL Eintracht Hannover

Am Sonnabend (21.5.2016) finden die Pétanque Bezirksmeisterschaften Triplette zu Ehren des Vfl Eintracht auf dem Sportgelände an der Hoppenstedtstraße statt. Damit soll an 35 Jahre Pétanque Sport in Hannover erinnert werden.

Die Anfänge des Kugelwerfens beim SV Eintracht gingen auf eine Anregung des Mitgliedes Hugo Wiechert zurück. Der erfolgreiche Unternehmer hatte auf seinem Grundstück eine Sand-Boccia angelegt und bot an, eine solche auch auf dem Eintrachtgelände zu finanzieren. Carl-Heinz Engelke, der damalige Vorsitzende, griff diese Idee auf, weil er darin eine sinnvolle Ausweitung des Sportangebots sah. Insbesondere auscheidenden Rasensportlern ( Hockey und Fussball ) wurde eine Gelegenheit geboten zum gemeinsamen sportlichen Tun mit ihren Ehepartnern. Dies veranlasste die Bildzeitung 1985 zu einer Schlagzeile : Pétanque tut auch der Ehe gut.

1981 wurde die Bocciaanlage eingeweiht. Schützenhilfe kam vom Deutschen Boccia-Verband aus Augsburg und zugleich der Rat, das Pétanquespiel aufzunehmen, weil hier, unabhängig von den Bahnen, viele Spielerinnen und Spieler aktiv werden können. Fortan war der Faustballplatz das Übungsfeld. Die Abteilung wuchs bald auf mehr als 50 Mitglieder. 1984 übernahm Robert Schröder die Abteilungsleitung und machte sich vor allem um den Ausbau und die Erweiterung der Spielflächen verdient. Pétanque gehört in ein „Boulodrom“, wo der Boden grobkörnig und fest ist. Dank der tatkräftigen Mithilfe der Mitglieder besitzt der VfL Eintracht Hannover heute ein solche Anlage, auf der auch bei Flutlicht gespielt werden kann.

Die positiven Erfahrungen mit der Sportart Pétanque hat die Abteilung auch an andere Vereine weitergegeben. Der SVE ist Gründungsmitglied des Niedersächsischen Pétanque-Verbandes e.V.

Heute gibt es 45 Vereine und Spielgemeinschaften in Hannover und der Region die Pétanque-Sport anbieten.

Pétanque ist eine Sportart von Spielerei bis Leidenschaft. Boulespielerinnen und -spieler schwören darauf, dass es nichts Unterhaltsameres und Spannenderes gibt.

Da an der frischen Luft und mit geringem Bewegungsaufwand gespielt wird , ist die gesundheitsfördende Seite des Kugelwerfens unbestritten.

Die Teilnahme an Turnieren erfordert Kondition und Konzetration. Meisterschaften werden in den Disziplinen Tête â Tête ( 1 gegen 1 ), Doublette ( 2 gegen 2 ), Triplette ( 3 gegen 3 ), Mixte ( Frau und Mann gegen Frau und Mann ), Frauen ( Doublette oder Triplette ) und Tireur ( Schießen ) ausgetragen. Die Zahl der Teilnehmer hat von Jahr zu Jahr zugenommen.

Zu der Pétanque-Bezirksmeisterschaft im Triplette erwarten wir bis zu 30 Mannschften, denn Triplette, so sagt man, ist die „Königsdisziplin“ im Pétanque-Sport.

Bäcker Göing Turnier 2015

Wie jedes Jahr am letzten Sonntag im Juli fand das Bäcker Göing Turnier statt. Das gute Wetter und die Pokale haben 40 Spielerinnen und Spieler angelockt. Gewonnen haben Wolfgang Zikownia, Renate Dierk und Svenja Rieck.

DSCN5440 (2)

DSCN5439 (2)