Lan­des­meis­ter­schaf­ten in Göt­tin­gen — 6 Medail­len für die jugend­li­chen Ath­le­tin­nen und Ath­le­ten und vie­le gute Leistungen

R.S. Die Mehr­zahl unse­rer Nach­wuchs­ath­le­tin­nen und Ath­le­ten (WJU18, MJU18, W14/15 sowie M14/15) konn­ten im Win­ter pan­de­mie­be­dingt nicht in ihren Trai­nings­grup­pen trai­nie­ren. Erst seit kur­zem dür­fen sie gezielt und wie gewohnt üben. Daher kamen die Lan­des­meis­ter­schaf­ten für Vie­le viel zu früh. Es gab zudem kaum Trai­nings- bzw. Qua­li­fi­zie­rungs­wett­kämp­fe. Trotz­dem konn­te der VfL Ein­tracht Han­no­ver dank unse­rer enga­gier­ten Trai­ne­rin­nen und Trai­ner ein grö­ße­res jugend­li­ches Team für die Lan­des­meis­ter­schaf­ten in Göt­tin­gen stellen.

Die „Aus­beu­te“ waren eine Gold‑, zwei Sil­ber- und drei Bron­ze­me­dail­len sowie 12 Plat­zie­run­gen von Platz vier bis Platz 8 sowie wei­te­re gute Leis­tun­gen mit Norm­er­fül­lung für die kom­men­den Nord­deut­schen Meis­ter­schaf­ten. Sehr erfolg­reich war Eli­as Feli­ce Bie­ker (M14) mit einer Gold- und einer Sil­ber­me­dail­le: Ers­ter über die 800 Meter in 2:11,50 Minu­ten und Zwei­ter im 100m-Sprint in 12,41 sec. Char­lot­te Wald­kirch (W15) wur­de Zwei­te im 100m-Lauf in 12,64 sec. (Vor­lauf 12,62).  Bron­ze­me­dail­len gin­gen an die WJU18-Ath­le­tin­nen Meret Marie Ples­se im Speer­wurf mit 35,13 Metern und Jean­ne Ali­poé im Kugel­sto­ßen in 12,05 Metern. Fer­ner konn­te die 4x100m-Sprint­staf­fel der WJU16 Bron­ze in 51,23 sec. erlau­fen. Die Beset­zung war Char­lot­te Wald­kirch, Luna Fischer, Nike Küh­len­borg und Fari­da Salifou. 

Eli­as Feli­ce Bie­ker, M14, war bei den Lan­des­meis­ter­schaf­ten sowohl über 800 Meter als auch im 100m-Sprint erfolg­reich. Foto: privat

Viel­leicht kön­nen sich noch wei­te­re Talen­te ins­be­son­de­re der Trai­nings­grup­pen S. und M. Gil­de, Bieker/Lenfers sowie Grützner/Matterne/Jädicke für die Nord­deut­schen Meis­ter­schaf­ten in Ros­tock (U16) bzw. Bre­men (U18) qua­li­fi­zie­ren. Denn auch die Leicht­ath­le­tik lebt vom Team­spi­rit. Und ein High­light könn­ten die Deut­schen Meis­ter­schaf­ten wer­den, die in die­sem Jahr Anfang Sep­tem­ber in Han­no­ver aus­ge­tra­gen wer­den. Sich dafür zu qua­li­fi­zie­ren ist aller­dings nicht einfach.