Am 22.06.2019 wird auf dem Gelän­de des VfL ein inte­gra­ti­ves Fest statt­fin­den. Orga­ni­sa­tor die­ser Ver­an­stal­tung ist der LSB Nie­der­sach­sen, wel­cher im Rah­men des Bun­des­pro­gram­mes „Inte­gra­ti­on durch Sport“ das Pro­jekt „Rad­fah­ren ver­eint“ ent­wi­ckelt hat. Die­ses Pro­jekt beinhal­tet neben der För­de­rung inte­gra­ti­ver Fahr­rad­kur­se und Rad­tou­ren auch die Durch­füh­rung von Trai­ner­schu­lun­gen für alle Übungs­lei­ten­de, die ger­ne inte­gra­ti­ve Fahr­rad­kur­se durch­füh­ren möch­ten.

Der VfL Ein­tracht Han­no­ver enga­giert sich als Stütz­punkt­ver­ein seit vie­len Jah­ren aktiv für die Inte­gra­ti­on inner­halb aber auch außer­halb ihres Ver­eins. Neben der Ver­ant­wor­tungs­bür­ge­rin Jus­ti­ne Pietsch, beschäf­ti­gen sie BFD’ler aus dem inte­gra­ti­ven Pro­jekt BFD Wel­co­me und machen sich seit 3 Jah­ren für den Erhalt der Koor­di­nie­rungs­stel­le Sport und Geflüch­te­te stark. In Koope­ra­ti­on mit dem Frei­zeit­heim Lin­den und dem Kul­tur­treff Hain­holz wur­den bereits etli­che Schwimm- und Fahr­rad­kur­se für Frau­en mit Flucht- und Migra­ti­ons­hin­ter­grund durch­ge­führt.

Aus die­sen Grün­den eig­net sich der VfL in beson­de­rem Maße als Ver­an­stal­tungs­ort für die Stern­fahrt.

Aber was ist denn nun eine Stern­fahrt?

Teil­neh­men kön­nen pri­mär Ver­ei­ne aus dem Umkreis von Han­no­ver, die in den letz­ten Jah­ren inte­gra­ti­ve Maß­nah­men und/oder sogar inte­gra­ti­ve Fahr­rad­kur­se und/oder Rad­tou­ren durch­ge­führt haben. Die teil­neh­men­den Ver­ei­ne wer­den an dem Tag gemein­sam aus unter­schied­li­chen Him­mels­rich­tun­gen mit dem Rad star­ten und sich dann an einem zen­tra­len Ort (VfL Ein­tracht) zusam­men­fin­den, an dem ein inter­kul­tu­rel­les Fest statt­fin­det.

Herz­lich Will­kom­men sind aber nicht nur Ver­ei­ne, son­dern alle, die Lust haben an die­sem Fest teil­zu­neh­men. Auch wenn sie nicht mit dem Fahr­rad anrei­sen.

Ziel der Rad­tour ist die Begeg­nung und das Zusam­men­kom­men von Men­schen unter­schied­li­cher kul­tu­rel­ler und sozia­ler Her­kunft, sowie die Ver­mitt­lung von Infor­ma­tio­nen über die Durch­füh­rung eines inte­gra­ti­ven Fahr­rad­kur­ses oder einer inte­gra­ti­ven Rad­tour.

Neben diver­sen Infor­ma­ti­ons­stän­den von u.a. dem Rad­sport­ver­band, der Sport­Re­gi­on, Stad­ler und dem LSB Nie­der­sach­sen, wird es auch eine kos­ten­lo­se Fahr­rad­werk­statt geben.

Dar­über hin­aus erwar­ten euch lecke­re Köst­lich­kei­ten und ein bun­tes Büh­nen­pro­gramm mit Mit­mach­ak­tio­nen.

Wenn du Lust bekom­men hast, an der Stern­fahrt teil­zu­neh­men und sogar eine Grup­pe zusam­men stel­len möch­test die mit dir gemein­sam zur Ver­an­stal­tung fährt, dann mel­de dich ger­ne bei Mai­ke Fied­ler vom Lan­des­Sport­Bund Nie­der­sach­sen!

Wenn du dich mit einer Grup­pe ange­mel­det hast, erhal­tet ihr für den gesam­ten Tag kos­ten­lo­se Ver­pfle­gung.

 

Anmel­dun­gen bis zum 11.06 unter:

Mai­ke Fied­ler

Refe­ren­tin im Team „Inte­gra­ti­on, Sport und Sozia­le Arbeit, Sozia­les“ im LSB Nie­der­sach­sen

Fer­di­nand-Wil­helm-Fri­cke-Weg 10

30169 Han­no­ver

Tel. 0511 1268-285

E-Mail: mfiedler@lsb-niedersachsen.de