Das Schau­tur­nen zum Jah­res­en­de ist mitt­ler­wei­le eine schö­ne Tra­di­ti­on beim VfL Ein­tracht Han­no­ver. In die­sem Jahr wur­de es am ver­gan­ge­nen Sonn­abend in der gro­ßen Sport­hal­le der IGS Roder­bruch zunächst sehr emo­tio­nal, denn unser kürz­lich ver­stor­be­ner Prä­si­dent Rolf Jägers­berg wur­de mit einer Schwei­ge­mi­nu­te und eini­gen sehr per­sön­li­chen  Wor­ten ange­mes­se­nen geehrt. 

Danach, so hät­te es unser ver­stor­be­ner Prä­si­dent auch gewollt, begann  das Schau­tur­nen in gewohn­ter Wei­se mit tol­len Cho­reo­gra­phi­en und Dar­bie­tun­gen der Turn­ab­tei­lung. Mit dabei waren auch Deut­sche Meis­te­rin­nen und Mit­glie­der der Bun­des­li­ga-Mann­schaft. Zwi­schen den Vor­füh­run­gen wur­den vie­le Jugend­li­che aus der Fußball‑, Leichtathletik‑, Ten­nis- und Turn­spar­te für ihre beson­de­ren sport­li­chen Leis­tun­gen geehrt. Die­se Wür­di­gung vor einem gro­ßen Publi­kum ist für die jun­gen Sport­le­rin­nen und Sport­ler immer etwas ganz Beson­de­res.