Sport für Geflüchtete VfL Eintracht (Seite 1 von 3)

T‑Shirts für das integrative Fußballangebot

Vor eini­gen Wochen erhielt die Grup­pe vom inte­gra­ti­ven Fuß­ball­an­ge­bot eige­ne VfL Ein­tracht Han­no­ver T‑Shirts! Die Freu­de und der Dank der Teil­neh­men­den war rie­sig. Die T‑Shirts wur­den gleich ange­zo­gen und durf­ten sich bei der nach­fol­gen­den Fuß­ball­ein­heit direkt unter Beweis stel­len. Das Ange­bot fin­det frei­tags in der Hal­le der Elsa- Brand­ström Schu­le statt und erfreut sich wei­ter­hin einer hohen Teilnehmer:innenanzahl. Durch die T‑Shirts kann die Grup­pe ein­heit­lich auflaufen.

VfL Eintracht Interkulturell wird Mitglied bei Respekt Vereint!

Seit Sep­tem­ber ist der VfL Ein­tracht Han­no­ver von 1848 e.V. Mit­glied der Kam­pa­gne “Respekt Ver­eint!” vom Stadt­Sport­Bund Han­no­ver. Die Kam­pa­gne macht sich für Respekt, Tole­ranz, Gleich­heit und Diver­si­tät im Sport stark. Der Ein­tritt in die Kam­pa­gne ist ein wich­ti­ger Schritt, um Inte­gra­ti­on und Viel­falt in unse­rem Ver­ein zu stär­ken und wei­ter prä­sent zu machen! Soll­ten Vor­fäl­le hin­sicht­lich Mob­bing oder Ras­sis­mus in unse­rem Ver­ein auf­tre­ten, ste­he ich als Ansprech­part­ner für Euch zur Ver­fü­gung (Tim Schü­mann, Tel. 01734199364, E‑Mail: interkulturell@vfl-eintracht-hannover.de)

Wei­te­re Infor­ma­ti­on zur Kam­pa­gne fin­det ihr unter:  Respekt Ver­eint!

Sport und Geflüchtete beim VfL Eintracht

Sportangebote für und mit Geflüchteten beim VfL Eintracht Hannover

VfL Eintracht Hannover Interkulturell

Um sowohl den geflüch­te­ten Men­schen, als auch allen Trainer*innen/Betreuer*innen und Sport­trei­ben­den des VfL Ein­tracht Han­no­vers die Zusam­men­ar­beit und Koope­ra­ti­on zu erleich­tern, wur­de am 01.04.2020  die Stel­le “VfL Ein­tracht inter­kul­tu­rell” eingerichtet. 

Ansprech­per­son ist

Tim Schü­mann.

Die Auf­ga­ben­schwer­punk­te lie­gen unter ande­rem in der Bera­tung und Betreu­ung von sport­in­ter­es­sier­ten Geflüch­te­ten, sowie der Zusam­men­ar­beit mit Trainer*innen und Betreuer*innen des Ver­eins, wenn es zum Bei­spiel um das The­ma “Inter­es­se am Trai­ning” oder um die Finan­zie­rung der Ver­eins­mit­glied­schaft für Geflüch­te­te geht.

Bei Fra­gen wen­den Sie sich ger­ne per E‑Mail an interkulturell@vfl-eintracht-hannover.de und immer diens­tags von 13.30 bis 15.30 Uhr in der Geschäfts­stel­le des VfL Ein­tracht unter der Num­mer 0511 70 31 41. 

 

Hin­weis: An allen unten auf­ge­führ­ten Ange­bo­ten sind alle Ver­eins­mit­glie­der nach Abspra­che sehr herz­lich Willkommen!

 

Fußball Mitmach- Tag für Mädchen und Frauen

Am 10.07.2022 konn­te in Koope­ra­ti­on mit dem NFV ein Mit­mach- Tag für geflüch­te­te Mäd­chen und Frau­en auf dem Gelän­de des VfL Ein­tracht Han­no­ver statt­fin­den.  Im Rah­men des Pro­jek­tes “NFV Soc­cer Refu­gee Coach” konn­te ein Lehr­gangs­tag, mit tat­kräf­ti­ger Unter­stüt­zung des VfL- Pro­jekt­ver­ant­wort­li­chen Tim Schü­mann, kos­ten­los für alle Teil­neh­me­rin­nen initi­iert wer­den. Die Inten­ti­on die­ses Event war es Mäd­chen und Frau­en für den Fuß­ball zu begeis­tern, um poten­ti­el­le Fuß­bal­le­rin­nen, Betreue­rin­nen oder Trai­ne­rin­nen für den Ver­ein zu gewin­nen.  Hier­bei spiel­te die fuß­bal­le­ri­sche Vor­er­fah­rung kei­ne Rol­le — es konn­te Jede mitmachen!

Neben einem attrak­ti­ven und abwechs­lungs­rei­chen Pro­gramm vom NFV konn­te eine Pro­fi­fuß­bal­le­rin vom VfL Wolfs­burg für den Lehr­gangs­tag gewon­nen wer­den. Kris­tin Demann stell­te sich den Fra­gen der Teil­neh­me­rin­nen. 10 Teil­neh­me­rin­nen konn­ten für den Lehr­gangs­tag gewon­nen werden. 

Die Zusam­men­ar­beit mit dem NFV, sowie das posi­ti­ve Feed­back der Teil­neh­me­rin­nen mach­te den Lehr­gangs­tag zu einem ereig­nis­rei­chen und gelun­ge­nen Tag beim VfL Ein­tracht Han­no­ver von 1848 e.V. 

                                                                   

VfL Eintracht Hannover von 1848 e.V. bei der 9. Hannoverschen Freiwilligenbörse

Lan­ge ist es her! Am vor­letz­ten Sams­tag star­te­te nach der Coro­na­pan­de­mie end­lich wie­der die 9. Han­no­ver­sche Frei­wil­li­gen­bör­se im Kul­tur­zen­trum Pavil­lon.  Auch der VfL Ein­tracht Han­no­ver von 1848 e.V. nutz­te die Gele­gen­heit, um sich mit zahl­rei­chen Gäs­ten aus­zu­tau­schen und mög­li­che Ehren­amt­li­che für den Ver­ein zu gewin­nen. Ein beson­de­rer Dank geht an den BFD­Ler Jonas, an Marei­ke und an die Koor­di­nie­rungs­stel­le Sport und Geflüch­te­te in Per­son von Ales­san­dro, die Tim Schü­mann bei der Ver­an­stal­tung tat­kräf­tig unter­stütz­ten und so den Ver­ein erfolg­reich reprä­sen­tiert haben.

Sport im Park — Auch Wir sind dabei!

Ab kom­men­der Woche fin­det das belieb­te Event “Sport im Park” statt. Die Ver­an­stal­tung der Lan­des­haupt­stadt Han­no­ver bie­tet in ganz Han­no­ver kos­ten­lo­se Sport­an­ge­bo­te für groß, klein, jung und alt an! Auch das Pro­jekt “VfL Ein­tracht Inter­kul­tu­rell” betei­ligt sich mit unter­schied­li­chen Ange­bo­ten an dem tol­len Programm.

Im Zeit­raum vom 30.05.22 bis 04.09. 22 könnt ihr euch unter fol­gen­dem Link anmelden:

Anmel­dung Sport im Park

Zur Über­sicht hier die Pro­gram­me vom “VfL Ein­tracht Interkulturell”:

Jeden Mon­tag:  Pila­tes (10.00 — 11.00 Uhr) auf der Hop­pent­stedt­wie­se in der Südstadt

Jeden Mitt­woch:  Body­Fit (18.30 — 19.30) auf der Hop­pent­stedt­wie­se in der Südstadt

Eine genaue Beschrei­bung der Ange­bo­te, sowie des Stand­or­tes könnt ihr dem oben ein­ge­füg­ten Link ent­neh­men. Mel­det euch für das viel­fäl­ti­ge Sport­an­ge­bot in ganz Han­no­ver an und genießt das kos­ten­lo­se Sport­trei­ben im Freien!

Viel Spaß wünscht das Team vom VfL Ein­tracht Hannover!

Fahrradtour “Rückenwind” zu Besuch

Am ver­gan­ge­nen Sams­tag ver­an­stal­te­te der Lan­des­Sport­Bund Nie­der­sach­sen e.V.  eine Fahr­rad­tour, die den Namen “Rücken­wind” trug. Mehr als 70 Teil­neh­men­de nah­men an die­sem gelun­ge­nen Event teil, wel­che im Apol­lo Kino Han­no­ver ende­te. Start­punkt der Ver­an­stal­tung war unser Ver­eins­ge­län­de, wo die Teil­neh­men­den von unse­rer Geschäfts­füh­re­rin Marei­ke Wiet­ler emp­fan­gen wur­den. Mit tat­kräf­ti­ger Unter­stüt­zung  unse­rer Gast­stät­te “Eck­mannns bei Ein­tracht” konn­ten lecke­re Snacks und Geträn­ke für eine gelun­ge­ne Fahr­rad­tour bereit gestellt wer­den. Die leib­li­che Stär­kung sorg­te für viel Freu­de und Moti­va­ti­on bei den Teilnehmenden.

Quel­le: LSB Nie­der­sach­sen e.V,

Eltern- Kind Turnen für Familien mit Migrationshintergrund und geflüchtete Familien

Kaum eine ande­re Ziel­grup­pe, als die Kin­der und Jugend­li­chen waren in den letz­ten zwei Jah­ren durch  die Coro­na­pan­de­mie in ihrer Frei­zeit stark ein­ge­schränkt.  Dar­un­ter lit vor allem die Bewe­gung und das Mit­ein­an­der der Kin­der. Das Eltern- Kind Ange­bot rich­tet sich an Kin­der von 0–6 Jah­ren und soll mit Beglei­tung der Eltern Sport­ele­men­te wie rol­len, balan­cie­ren, klet­tern, hüp­fen spie­le­risch erler­nen und erfah­ren.  Das Ange­bot ist kos­ten­los und unver­bind­lich!

Was? Eltern- Kind Tur­nen für Fami­li­en mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund und geflüch­te­te Familien

Wann? Ab 6.5. 22, immer frei­tags von 17.30–19.00 Uhr

Wo? Fich­te­schu­le, Volt­mer­stra­ße 13, 30165 Hannover

Schaut ger­ne vor­bei und genießt das gemein­sa­me Sporttreiben!

Corona verstehen” — VfL Eintracht Interkulturell sensibilisiert für Impfung

In der ver­gan­ge­nen Woche wur­den  die umlie­gen­den Flücht­lings­un­ter­künf­te in der Süd­stadt- Bult besucht. Neben kur­zen, aber span­nen­den Aus­tau­schen mit geflüch­te­ten Men­schen konn­ten die Fly­er “Coro­na Ver­ste­hen”, mit getra­gen von der nie­der­säch­si­schen Lot­to- Sport Stif­tung,  ver­teilt wer­den.  In den Spra­chen Eng­lisch, Far­si, Ara­bisch, Fran­zö­sisch und Deutsch kön­nen sich alle über das The­ma der Coro­na- Imp­fung infor­mie­ren.  Der VfL Ein­tracht Han­no­ver möch­te auch Men­schen mit mög­li­chen Sprach­bar­rie­ren für das The­ma der Coro­na- Imp­fung sen­si­bi­li­sie­ren und dies­be­züg­lich auf­klä­ren. Denn je mehr Leu­te sich imp­fen las­sen, des­to rei­bungs­lo­ser kön­nen Sport­an­ge­bo­te auch in die­sem Pro­jekt lang­fris­tig geplant und rei­bungs­los durch­ge­führt werden.

 

Ältere Beiträge